Die sonnigen Malediven und ihre unzähligen, mit weissem Strand umsäumten Inseln bieten Ferienfeeling für jedermann. Eine neue Perle hat im Dezember 2013 seine Türen eröffnet und bietet vor allem Geniessern einen einzigartigen Ort zum Wohlfühlen. Egal ob Sportler, kulinarisch Verwöhnte oder Entspannungsliebhaber – das Atmosphere Kanifushi Maldives ***** im Lhaviyani-Atoll bietet hochwertigen Genuss auf voller Länge mit einen angenehmen Hauch von Luxus. Das zuvorkommende und freundliche Personal, das immer ein Lächeln auf den Lippen hat sorgt dafür, dass diese Insel zum entspannten und ungezwungenen Ferienparadies wird.

Stilvolles Wohnen für gemütliche Geniesser

mle-kanifushi-beach-villa-innen Die 132 luxuriösen und modernen Villen liegen alle direkt am Strand und sind aus natürlichen Materialien wie Holz, Granit und Stein gebaut. Beim Bau der Villen wurde Naturverbundenheit geschickt mit traditionellem Stil und moderner Architektur kombiniert. Die Zimmer sind demensprechend stilvoll eingerichtet und lassen sofort maledivisches Ferienfeeling aufkommen. Doch nicht nur das Innere der Villen, die eine Wohnfläche von mind. 100 m2 und unzählige Annehmlichkeiten bieten, überzeugt. Wer hinaus auf die Veranda tritt, darf eine fast kitschige Aussicht geniessen. Der lange Sandstrand, direkt vor der Haustüre gelegen, endet in einer türkisblauen Lagune und das blaue Meer scheint mit dem Himmel zu verschmelzen.

Vielfältige Möglichkeiten für kulinarische Geniesser

???????????????????????????????Auch kulinarisch bleiben auf Kanifushi keine Wünsche offen. Im Hauptrestaurant „The Spice“ haben die Gäste am internationalen Buffets die Qual der Wahl oder sie können sich an einer der Live Cooking Stations ihr Gericht frisch zubereiten lassen.  Wer sich lieber bedienen lässt, muss sich zwischen drei Spezialitätenrestaurants entscheiden. Im „Just Veg“ werden feinste vegetarische Gerichte nach mediterraner, arabischer und indischer Küche gezaubert.  Fleisch- und Seafoodliebhaber kommen im „Teppanyaki Grill“ voll auf ihre Kosten. Bei dieser Art von asiatischer Küche bereitet der Chefkoch das Menu direkt vor dem Gast auf einer Stahlplatte zu – und scheut dabei nicht die Gäste mit seinem Showcooking zu begeistern.  Wer es lieber ruhiger mag, ist in „The Sunset“ herzlich willkommen. „The Sunset“ kombiniert Bar und à la carte Restaurant und lädt zu einem romantischen Abendessen gefolgt von einem Cocktail oder einem Glas Wein in der Bar ein.

Ein Paradies für sportliche Geniesser

???????????????????????????????Sportlerherzen werden auf Kanifushi bestimmt höher schlagen. Die Insel ist fast 2000 Meter lang und gehört somit zu den grössten Inseln der Malediven. Ausreichend Raum für aktive Bewegung ist also schon von Natur aus gegeben. Wer sich gerne im Wasser austobt  besucht am besten das Team „Dive and Sail“. Tauchschule und Wassersportzentrum sind hier vereint und bieten Aktivitäten für Gross und Klein. Ob beim Tauchen unter Wasser oder beim Schnorcheln, Katamaransegeln und Windsurfen über Wasser – die grosse, glasklare Lagune und das warme Meer werden hier optimal ausgenutzt. Aber auch an Land bietet Kanifushi aktiven Gästen die beste Ausstattung. „The Clubhouse“  ist das Zentrum für Sportliebhaber. Ein grosszügig ausgestattetes Fitnesscenter ist ideal für Einzeltraining. Wer sich lieber in Gruppen bewegt, profitiert vom organisierten Sportprogramm. Ob beim Aqua Gym, beim Social Tennis oder im Salsa-Kurs, im vielfältigen Angebot lässt sich für jeden etwas finden. Auf dem Tennisplatz und dem Beachvolleyballfeld direkt neben „The Clubhouse“ können sich Fortgeschrittene auch selber auspowern. Damit sich auch Eltern uneingeschränkt dem Sport widmen können, befindet sich nur ein paar Schritte entfernt der „Kids Club“. Das liebevoll eingerichtete, halboffene Gebäude bietet den kleinen Gästen die Möglichkeit, sich drinnen und draussen auszutoben.

Wohlfühloasen für entspannte Geniesser

mle-kanifushi-strandWer es lieber ruhiger mag in seinen Ferien findet an den Stränden von Kanifushi traumhafte Rückzugsorte. Sonnenanbeter finden zudem komfortable Sonnenbetten auf der Poolterrasse von „The Sunset“. Die traumhafte Aussicht auf Strand und Meer verspricht Entspannung pur – und ein kühl servierter Drink direkt von der Bar sowie fein ausgewählter Finger Food zwischendurch garantieren angenehmste, entspannte Stunden.

Die wahre Oase für Entspannung, das Mandara Spa, öffnet seine Pforten im Juni 2014 an der östlichen Seite der Insel. Die zwölf Behandlungszimmer werden von einem malerischen Garten umrahmt und lassen Körper und Seele in Einklang bringen. Hier lässt es sich ausnahmslos entspannen: Massagen, Sauna, Jacuzzi oder auch ayurvedische Heilmethoden werden angeboten und von professionellen Therapeuten durchgeführt. Bis zur Eröffnung des Mandara Spas werden Massagen und Behandlungen in dafür umfunktionierten Gästezimmern angeboten.